Der Waldsee

Der mitten im Wald versteckte See ist von der B156 nahe dem Ortsausgang Weißwasser in Richtung Bad Muskau zu finden.Am Waldeisenbahn-Haltepunkt Weißwasser Ost führt der Waldseeweg in westlicher Richtung in den Wald.
Am Ende des Weges befindet sich das ständig verschlossene Hauptor zum Vereinsgelände:
Gäste sind angehalten sich anzumelden, damit der Einlass organisiert werden kann.

Die Reinheit des Wassers wird regelmäßig überwacht.

Wasservögel finden im Schilfgürtel Schutz und Nistmöglichkeiten. Seerosen und Uferpflanzen erfreuen das Auge.

Das Angeln ist nicht gestattet. Möglichkeiten dazu gibt es in benachbarten Gewässern.

2012 Waldsee 2013 Wasserlilien

Teichrosen See im Oktober

Das umfriedete Gelände

Das eingezäunte, 19,3 ha große Areal, liegt in einem geschlossenen Kiefern- Mischwald zwischen Weißwasser, Gablenz und Kromlau.

Zwei Tore ermöglichen den Zugang zum Gelände, allerdings nur mit einem Schlüssel.
Ein weiteres Tor ist dem Fluchtweg bei Gefahr vorbehalten.

Für Mitglieder und Gäste sind ausreichend PKW-Parkplätze vorhanden
Eine öffentlich zugängliche Toilette steht Mitgliedern und Gästen insbesondere bei ihren Aufenthalten an den Badestränden und bei Feierlichkeiten des Vereins zur Verfügung.

2013 See mit Rhododendron Wegweiser Strnde

Sportliche Betätigung

Ein Volleyball-Platz bietet beste Voraussetzungen für allgemeine Ballspiele, Training- und Wettkämpfe
2 kleine Fußballtore bieten Spielmöglichkeiten für die Kinder
Eine Tischtennisplatte ist für jedermann nutzbar.
Eine Boule-Bahn steht allen zur Verfügung.
Von der Arbeitsgruppe Kultur werden diverse Wanderungen, Radtouren und jährlich 1 Bowlingtournier organisiert.

 Die Strände

Das Baden erfolgt auf eigene Gefahr.
Es sind Rettungsringe während der Saison an schnell erreichbaren Stellen zur Notfallnutzung aufgehängt.

Ein spezieller Kinderstrand hat eine Sandaufschüttung, Nichtschwimmer-Absperrung und bietet eine Liegewiese.
Ein überdachter Rastplatz, Schaukel und Bänke laden Kinder zum Spielen und Verweilen ein.

In einem weiteren Bereich können Schwimmer über eine Edelstahltreppe direkt ins tiefe Wasser steigen.
Bänke bieten Platz für einen Plausch oder einfach nur zum Sonnen:
Aufsteller bieten die Möglichkeit Badetücher zu positionieren.

Der Sonnenstrand ist der größte Sandstrand im Gelände.
Auch hier laden Bänke, ein überdachter Rastplatz und ein Grillplatz die Mitglieder und Gäste ein, sich zu erholen.
Insbesondere bietet der Grillplatz eine ungefährliche Möglichkeit, auch bei höherer Waldbrandgefahr in direkter Seenähe zu Grillen.

Der beliebteTreppeneinstieg Zugang zum Treppeneinstieg

Der Sonnenstrand Waldsee Kinderstrand

 

Neben den einheimischen Rotfedern und Weißfischen finden sich seit diesem Jahr Sonnenbarsche am Kinderstrand ein. Zunächst kommt man auf den Gedanken, dass jemand sein Aquarium im Waldsee geleert hat. Eine Suche bei Wikipedia zeigt, dass diese Fische aus Nordamerika stammen und schon einige Zeit in Europa eingebürgert sind...

 sonnenbarsch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok